Ich werde oft gefragt, wie ich auf den Unternehmernamen: rose-ins-glueck.de komme?

Mein Sohn (damals 3 Jahre alt), wurde mit der ehrenvollen Aufgabe betraut, die Eheringe auf einem Ringkissen zum Brautpaar zu bringen. Die Ringübergabe ist m. E. etwas emotionales und besonders und die Vorübungen hierzu waren nicht zielführend.

Über dieses Ereignis entstand die Erfindung einer "RING-ROSE mit STIEL". RINGKISSEN war gestern - RINGROSE ist HEUTE!!!

Die Ring-Rose erfüllt alles für groß und klein (sicheres und leichtes "halten/bringen" der Ringe) und wurde zum heutigen LOGO.

 
BannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Warensortiment